Taekwon-Do Philosophie

 

Traditionelles Taekwon-do

 Zenkunst

 

 

 

 

 

 

Das Wissen aus der Vergangenheit

Als Kraft für die Zukunft 

        

 

Taekwon-Do ist eine koreanische Kampfkunst, deren Wurzeln und Traditionen mehr als 2000 Jahre zurückliegen. Bewegungsmethodik und Technik haben sich, da wo es möglich war, bis heute weiterentwickelt. Die alten Ideen und Ideale wurden jedoch überliefert und beibehalten.Sie trennen den Kampfsport von der Kampfkunst.Taekwon-Do, wird es im traditionellen Sinn ausgeübt,ist nicht nur eine Sportart, sondern mehr eine Lebensphilosophie, die im Gedankengut Asiens tief verwurzelt ist. 

 

                           

                            "Schim schin tall jon"
                 Den Geist und den Körper trainieren.

 

 


 

Die Grundidee ist es, durch Bewegung, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Denn nur in diesem Zustand ist der Mensch zu höchster Leistung fähig. Er lernt Geist und Körper zu beherrschen, Ängste mit Selbstvertrauen abzuwehren und kann somit die Schwierigkeiten im täglichen Leben besser meistern. 

        

 

 

 

 

            

    

 

 

121684